Beitrag vom: 16. Mai 2019

Sinalco vergibt Digitaletat an JOM

Hamburg, 15.05.2019. Die Marketingverantwortlichen der Deutsche Sinalco GmbH Markengetränke & Co. KG haben die Mediaagenturgruppe JOM Group mit der Durchführung verschiedener digitaler Werbeaktivitäten beauftragt.
Das Hamburger Büro der unabhängigen Agentur setzte bereits im vergangenen Jahr eine erste Testkampagne um, die nun 2019 deutlich kontinuierlicher fortgeführt wird.

Neben einer Steigerung der spontanen Markenbekanntheit bei jungen Erwachsenen soll insbesondere die Kaufbereitschaft für Sinalco wirksam ausgebaut werden. Der Fokus der digitalen Werbemaßnah­men liegt dabei auf Nordrhein-Westfalen, einem der wichtigsten Vertriebsgebiete des Unternehmens.

Die Sinalco-Inhouse-Agentur, die den gesamten Marketingmix des Limonadenklassikers verantwortet und im analogen Bereich derzeit Schwerpunkte bei reichweitenstarker Out-of-Home-Werbung setzt, hat die Online-Kampagne mit einem Brutto-Budget im unteren siebenstelligen Bereich ausgestattet. Sie übernimmt auch die Kreation der Werbemittel, während JOM die digitale Mediastrategie verantwortet. Die Online-Experten kombinieren dabei Addressable-TV mit Webradio-Spots sowie einer starken Prä­senz auf mobilen Endgeräten und in Social-Media-Umfeldern. Pünktlich zur wärmeren Jahreszeit startet die Kampagne im Mai und wird bis in die Vorweihnachtszeit für kontinuierliche Markenpräsenz sorgen.

Heino Hövelmann, Geschäftsführer bei Deutsche Sinalco GmbH Markengetränke & Co. KG: „Die mittlere Generation kennt uns seit ihrer Kindheit. Nun möchten wir auch bei den Digital Natives von 20-30 Jahren die Markenpräferenz deutlich ausbauen. Mit dem Fokus auf digitale Werbung bewegen wir uns entsprechend in den Medien und Umfeldern, die für diese Zielgruppe zum Alltag gehören.“

JOM-Gründer und Geschäftsführer Michael Jäschke zeigt sich ebenfalls glücklich über die Zusam­menarbeit: „Für Traditionsmarken zu arbeiten, ist immer etwas Besonderes. Daher freuen wir uns sehr auf die Herausforderung, die Marke gerade in der jungen und kritischen Zielgruppe weiter zu stärken.“

„Die unterschiedlichen Medien und Formate der Kampagne setzen eine sehr gute Abstimmung zwi­schen Kreation und Media voraus, um letztendlich optimal wirken zu können. Hier hat die Zusammen­arbeit mit Sinalco erstklassig funktioniert“, ergänzt Sai-Man Tsui, Geschäftsführer digital bei JOM.

Pressekontakt JOM Group:
Torsten Hunsicker
Tel: 040-27822-160
Email: torsten.hunsicker@jom-group.com