Beitrag vom: 20. April 2022

JOM IMPULSE: Bewegtbild-Kampagnen mit Wirkung

Am Donnerstag (12.05., 17-18 Uhr) laden wir Sie zu unserem JOM IMPULSE zum Thema „Bewegtbild-Kampagnen mit Wirkung“ ein.

Werbung wirkt! Aber wie? Das herauszufinden, ist mit die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Kampagnenplanung. Bereits seit Jahren wird gepredigt, dass Media und Kreation nicht mehr getrennt voneinander betrachtet werden sollten. Denn eine effektive Kreation verstärkt die Werbewirkung und erhöht in Kombination mit einer effizienten Media-Strategie den Return on Investment.

Doch wie sieht eine effektive Kreation bzw. Media-Strategie aus? Was kann Media zur Werbeerinnerung leisten? Und welche Trigger gibt es in der Spot-Kreation, damit dieser im Gedächtnis der Konsumenten bleibt? 

Mit zwei 20 Minuten-Impulsen wollen wir Ihnen die unterschiedlichen Perspektiven der Werbewirkung – aus Media- und Kreationssicht – vorstellen und Empfehlungen nennen, um die Werbeerinnerung anzukurbeln. Als Gastimpulsgeber ist Dr. Steffen Egner, Gründer und Geschäftsführer der MediaAnalyzer Advertising Research GmbH dabei. Dieser wird in seinem Vortrag den Fokus auf Kreation legen. 

Für die Teilnahme bitten wir Sie, sich über folgenden Eventbrite-Link zu registrieren: HIER KOSTENFREI REGISTRIEREN!

Unsere Impulse für Sie:
IMPULS 1 – Roland Köster (Managing Director JOM Group)
Media: Bewegtbildplanung für eine hohe Werbewirkung
Von den 220 Minuten, die ein Deutscher im Schnitt täglich vor dem Fernseher verbringt, sieht er knapp 50 Minuten Werbung. Werbeblöcke haben nicht selten eine Länge von 10 Minuten, die sich dann über 20 unterschiedliche Werbungtreibende teilen. Und nur an drei von denen wird sich der Zuschauer später noch erinnern.

Was kann die Mediaplanung leisten, damit Ihr Spot einer dieser dreien ist? Neben den klassischen Mediakennzahlen – welche Faktoren sind wichtig, damit das Werbemittel wahrgenommen wird? Welche Rolle spielt das Werbeumfeld? Und wie kann die Planung digitaler Video-Kampagnen wirkungsvoll umgesetzt werden?

IMPULS 2 – Dr. Steffen Egner (Gründer & Geschäftsführer MediaAnalyzer)
Kreation: Spots, die in Erinnerung bleiben
TV-Spots besitzen den höchsten Stellenwert im Mediamix und entsprechend werden hohe Budgets eingesetzt. Von der Wirkung dieser Kampagne hängt ganz erheblich der Erfolg oder Misserfolg von Produkt und Marke ab. Die Kreation trägt hierzu einen erheblichen Teil bei.

Wie schaffen Sie es also, dass Ihr Spot die gewünschte Wirkung erzielt? Welche Trigger gibt es, damit das Werbemittel im Gedächtnis der Zuschauer bleibt?
Unser Gastreferent Dr. Steffen Egner ist Gründer des Marktforschungsinstituts MediaAnalyzer, das sich auf die Untersuchung der Wirksamkeit von Werbemitteln spezialisiert hat. Dr. Egner kann aus einer Vielzahl von Kampagnentests berichten und teilt seine Empfehlungen mit uns in seinem Impuls-Vortrag.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!