IMPULSE: Media 2024 – Innovationen und Trends im Fokus // 1.2.2024

Am Donnerstag, den 1. Februar 2024 von 16 bis 17 Uhr, laden Sie wir zum Auftakt der JOM IMPULSE im neuen Jahr ein. Das Thema lautet “Media 2024 – Innovationen und Trends im Fokus”.

Ohne Innovationen herrscht Stillstand! Sie sind das Rückgrat unserer Wirtschaft und auch in der digitalen Media-Branche bilden sie die maßgebliche Triebfeder. Das vergangene Jahr hat uns bereits durch KI die Bedeutung und die Möglichkeiten von Innovationen eindrücklich vor Augen geführt. Werden wir 2024 den umfassenden Einzug von Künstlicher Intelligenz erleben? Welche spannenden Neuerungen zeichnen sich sonst noch in der Mediaplanung ab und wie können Werbetreibende diese bestmöglich für sich nutzen?

In der aktuellen Ausgabe von JOM IMPULSE setzen sich drei ausgewiesene Experten in kurzweiligen 15-Minuten-Vorträgen mit den derzeit relevantesten Innovationen auseinander und prüfen sie auf ihre Praxistauglichkeit für die Mediaplanung.

DIE AGENDA

IMPULS 1 – Stefan von Gagern (KI-Coach)
KI-Strategie 2024: So sichern Sie Ihren Wettbewerbsvorsprung
Im Jahr 2024 wird es für Entscheidungsträger:innen unerlässlich sein, sich eingehend mit dem Potenzial der Künstlichen Intelligenz auseinanderzusetzen. Wie kann KI einen greifbaren Mehrwert für Unternehmen, insbesondere im Mittelstand, schaffen? Dieser Impuls bietet praxisnahe Einblicke in effektive Einstiegsstrategien und beleuchtet aussichtsreiche Anwendungsfälle.

IMPULS 2 – Artur Lammert (Teamlead Digital Media Consulting JOM Group)
Voll auf die Augen und Ohren – Top-Innovationen in Digital Video, Audio und Kreation
In seinem Vortrag bietet Artur Lammert einen fundierten Überblick zu den neuesten Entwicklungen in Digital Video und den Media-Potenzialen, die dahinterstecken. Er zeigt zudem auf, wo derzeit die “Musik” im Segment Audio und Podcasts wirklich spielt, und wie Media und Kreation 2024 – vor allem auch Dank KI – weiter zusammenwachsen werden.

IMPULS 3 – Markus Weber (Director Media Consulting JOM Group)
Nur Hypes oder echte Turbos für die Mediaplanung? Was bringt 2024 für Themen wie Retail Media?
Retail Media war im letzten Jahr eines der Themen, das die Branche am meisten beschäftigt hat. Was hält 2024 für Retail Media bereit und wo stecken die größten Chancen für Werbetreibende, daran zu partizipieren? Damit beschäftigt sich Markus Weber in seinem Vortrag ebenso wie mit aktuellen Entwicklungen im Bereich Programmatic Cinema und bei der digitalen Bandenwerbung.

Zu diesem Online-Meeting (via Zoom) laden wir Sie gerne ein und freuen uns über Ihre Anmeldung.

UNSERE SPEAKER

Stefan von Gagern, KI-Coach

Stefan von Gagern arbeitet als B2B-Copywriter, Ghostwriter und KI-Consultant und hat Content-Projekte für namhafte Kunden wie Adobe, PayPal, Sage, Amazon und OMR umgesetzt. Sein Fokus liegt auf der sinnvollen Nutzung des Potenzials künstlicher Intelligenz im Content Marketing für Ziele wie Personalisierung und Effizienz. Darüber spricht er auch in seinem eigenen Podcast „Taking Care of Content“.

Artur Lammert: JOM-Team-Galerie

Artur Lammert, Teamlead Digital Media Consulting JOM Group

Artur Lammert ist seit knapp 2 Jahren als Teamlead Digital Media Consulting bei der JOM Group für die Kundenberatung mit Schwerpunkt auf die digitale Media-Planung verantwortlich. Zusammen mit seinem Team betreut er namhafte Unternehmen wie AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, Sinalco oder Rheinfels Quelle. Mit über sieben Jahren Erfahrung im Mediabusiness strebt er immer danach, Werbetreibenden neue innovative Werbeintegrationen vorzustellen, um diese bestmöglich zu platzieren.

Markus Weber, Team-Galerie

Markus Weber, Director Media Consulting JOM Group

Markus Weber ist als Director Media Consulting standortübergreifend für die Kundenberatung mit Schwerpunkt auf die klassische Media-Planung verantwortlich. Mit über 25 Jahren Erfahrung im Mediabusiness und unterschiedlichen Stationen bei den eingängigen Mediaagenturen stellt er seine Expertise bei der JOM Group täglich unter Beweis. Insbesondere dem Mediakanal Digital-Out-of-Home schreibt er großen Erfolg zu, denn kein Medium hat sich in den letzten Jahren so dynamisch nach vorne entwickelt.