HAMBURGER FEUERKASSE – MARKTEINFÜHRUNG WOHNGEBÄUDE- UND HAUSRATVERSICHERUNG MIT INTEGRIERTEM NOTFALLMANAGEMENT

  • KUNDE SEIT: 2013
  • BRANCHE: VERSICHERUNG
  • ZIEL: STEIGERUNG DER MARKENBEKANNTHEIT / MARKE INS RELEVANT SET DER ZIELGRUPPE
  • ZIELGRUPPE: BESITZER:INNEN VON EIGENTUMSWOHNUNGEN UND HÄUSERN / MIETER:INNEN
  • LEISTUNGEN: FUNK / SOCIAL MEDIA MARKETING / OUT-OF-HOME / DISPLAY ADVERTISING / ONLINE-BEWEGTBILD

Aufgabe / Herausforderung

Die Hamburger Feuerkasse (HFK) ist im Geschäftsgebiet Marktführer im Segment der Wohngebäudeversicherungen und brachte Ende 2018 die ersten Wohngebäude- und Hausratversicherungen mit integriertem Notfallmanagement auf den Markt. Gemäß dem Motto: der beste Schaden ist der, der nicht eintritt. Aufgabe war es daher, die neuen Produkte erfolgreich in den Markt einzuführen und entsprechende Vertriebserfolge zu generieren. Ziele waren dabei u.a. die Steigerung der Markenbekanntheit, die Marke ins Relevant Set der Zielgruppe zu bringen und als „First Choice“ zu etablieren. Die Herausforderung hierbei bestand insbesondere darin, ein Produkt zu veranschaulichen, das in seiner Erklärung einen Spagat zwischen Emotionalität und Technologie benötigt und darüber hinaus, die Relevanz in den Vordergrund zu stellen, ohne faktisch zu argumentieren.

Herangehensweise

Um die Mehrwerte des Produktes emotional und im Kontext Schadenprävention darzustellen, wurde ein Content-Marketing-Konzept entwickelt, welches mit einer einmaligen Mediakooperation auf dem regional führenden Radiosender (Radio Hamburg inkl. Online-Kanäle) und auf den eigenen Content-Kanälen der HFK (Website, Social Media) umgesetzt wurde. Die HFK agierte dabei nicht primär werblich, sondern lieferte der Zielgruppe relevante Inhalte mit echtem Nutzen und Aktualität.

Im Fokus der Kommunikation stand nicht der materielle Schaden. Das Augenmerk des äußerst kundennahen Versicherers galt nach einem Einbruch der emotionalen Beeinträchtigung. Die Verunsicherung und die Verletztheit durch das Eindringen in die Privatsphäre waren das Thema. Und natürlich eine Lösung, die in dieser Form einzigartig am Markt ist. Hierzu wurde umfangreicher Content produziert, ohne dabei das Produkt plakativ in den Vordergrund zu stellen. Zudem wurde bei den Social-Media-Inhalten konsequent auf organische Reichweite gesetzt, um den emotionalen Aspekt zu betonen und weniger „werblich“ zu erscheinen.

Im Zentrum des Content-Konzeptes stand die Sicherheitswoche auf Radio Hamburg. Hier wurde an vier Tagen das Thema Einbruch von unterschiedlichen Seiten beleuchtet – es kamen Geschädigte sowie Ex-Profi-Einbrecher zu Wort und es wurden Tipps rund um Technik und Smarthome geliefert. Um die Aufmerksamkeit für die Marke zu erhöhen wurden parallel klassische Imagemotive in der Außenwerbung, im Display Marketing und im Online-Bewegtbild ausgespielt.

Ergebnis

Mit einer Pre- und Post-Messung der markenrelevanten Kennzahlen konnte ein signifikanter Uplift der Markenpräsenz und -präferenz der HFK im Einzugsgebiet Hamburg festgestellt werden. So sind sowohl die Markenbekanntheit als auch die Verankerung der Marke im Relevant Set der Verbraucher gewachsen. Auch die Anzahl der Menschen in Hamburg für die die Hamburger Feuerkasse die erste Wahl ist, konnte gesteigert werden.

Ebenfalls konnte durch die Kampagne ein deutlicher Uplift des Markenimages verzeichnet werden sowie eine erhöhte Anfrage nach den Dienstleistungen der HFK (Wohngebäude- und Hausratversicherungen).

Sie haben ähnliche Herausforderungen?

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf

Radio-Spot bei Radio Hamburg

“Die Sicherheitswoche mit Radio Hamburg”: Der beispielhafte Radio-Spot samt nativer Einbindung der Moderator:innen von Radio Hamburg veranschaulicht, wie das emotionale Thema Einbruch in der Sendung redaktionell aufbereitet wurde. Hier wurden Hörer:innen-Umfragen zu eigenen Erlebnissen durchgeführt, Gespräche mit einem ehemaligen Einbrecher sowie einem Einbruchpräventionsexperten, aber auch mit einem Spezialisten der Hamburger Feuerkasse geführt.

Bildmaterial zum Case

Neben den klassischen Kampagnen-Motiven zeigt das Bildmaterial, wie die Themen Einbruch und Schadensprävention Content-seitig auf der Website von Radio Hamburg eingebunden wurden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail


    Bitte geben Sie den Code ein: captcha

    JOM Group Kontakt

    Bei allgemeinen Fragen:

    Wir freuen uns über Ihren Anruf oder eine E-Mail an die folgende Adresse:

    Ihr Ansprechpartner für Neugeschäftsanfragen:

    Torsten Hunsicker
    Managing Director

    Ihre Ansprechpartnerin für Presseanfragen:

    Shari Lüning
    Head of Corporate Communication & Marketing